Barock

ICH bin das Schicksal, sagte der Tod

und meinte, dass nicht einmal das Glück

ihm den Rang streitig machen könne.

© Kariologiker

Advertisements
  1. #1 von angelface am 4. April 2017 - 08:24

    jetzt legst du aber richtig los!!!!

    • #2 von kariologiker am 4. April 2017 - 16:04

      Es ist, liebes Engelschen,

      nur ein kurzes „Ablegen“ einiger Gedanken.

      Lieben Gruß
      Kariologiker

  2. #3 von Jupp am 5. April 2017 - 13:35

    Lieber Kario,

    da hat sich der Tod maßlos überschätzt. Tod ist nur ein Wimperschlag, danach ist nichts (wie es vor der Zeugung war). Glück ist von Dauer, vor allem wenn man es nicht selbst vermasselt.

    Herzliche Grüße
    Jupp

    • #4 von kariologiker am 5. April 2017 - 19:17

      Ja, Jupp,

      Du hast hast vollkommen recht. Aber im Angesicht der Kriege scheint das Glück so fern, dass der Tod einen schicksalsträchtigen Vorteil zu haben scheint.

      Lieben Dank
      Kariologiker

  3. #5 von sissi am 15. April 2017 - 19:30

    Nimm dein Schicksal selbst in die Hand, sprach der Tod und mit etwas Glück sollte dies gelingen.
    Sorry, das gefällt mir eindeutig besser.
    Auf das Leben…

    • #6 von kariologiker am 15. April 2017 - 20:26

      Wie auf Jupps Kommentar schon erwähnt, liebe Sissi,

      war nicht mein Leben damit gemeint, sondern mir war der aktuelle Krieg in Syrien durch den Kopf gegangen. Denn für mein Leben nehme ich viel eher auch Deine Sichtweise in Anspruch.

      Doch was ist schon ein Leben?

      Kariologiker

  4. #7 von sissi am 19. April 2017 - 14:32

    Leider ist der Tod überall …
    Es werden auch bei mirKriegserinnerungen wach…
    „Ich stand auf der Wiese und hoffte auf Glück … wohin hätte ich auch gehen sollen. Der Bunker erschien mir nicht sicher und so blieb ich stehen und richtete den Blick gen Himmel. Die Bomben fielen anderswo, ich blieb am Leben… mehr dachte ich nicht“.
    In diesem Sinne auf das Überleben …
    sissi

  5. #8 von kariologiker am 19. April 2017 - 15:57

    Danke, Sissi.

    Kariologiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: