Für Sissi

Advertisements

, , , , ,

  1. #1 von sissi am 2. April 2016 - 08:46

    Lach.
    Hab ich mich aber gründlich geirrt … Die Rote … ich liebe dieses Stück. Danke, dass Du meinen Irrtum in die richtige Richtung gelenkt hast. Ich höre es immer wieder gern.

    • #2 von kariologiker am 2. April 2016 - 08:50

      Ich finde, es sind zwei sehr unterschiedliche Stücke, liebe Sissi,
      doch ist es natürlich auch so, dass ich einen Kompositionsstil habe, der sich nicht immer einfach voneinander trennend darstellt.
      Das soll aber nicht heißen, dass sich meine Stücke alle gleich anhören…

      Lachend grüßend
      Kariologiker

  2. #3 von sissi am 2. April 2016 - 20:32

    Dein Stil ist unverkennbar. Warum die Rote mir so nahe war … ????
    Hätte ja einfach mal die Überschrift verinnerlichen sollen… Schön, dass Du für mich die Rote eingespielt hast, war eine Freude, sie im Vergleich zu hören.
    Wunderbar stimmgewaltig gesprochen … ein Ohrenschmaus.
    Lieben Gruss
    sissi

  3. #4 von kariologiker am 2. April 2016 - 21:35

    Danke, Sissi,

    gerne.

    Lieben Gruß

  4. #5 von Jupp am 3. April 2016 - 08:58

    Überirdisch!

    Seither ist der brennende Dornbusch in aller Munde.

    Herzliche Grüße
    Jupp

    • #6 von kariologiker am 3. April 2016 - 09:04

      Danke, lieber Jupp,

      zum einen für das „Übererdisch“, zum anderen für eine neue Perspektive, die ich so noch gar nicht gesehen habe.

      Lieben Gruß
      Kariologiker

  5. #7 von angelface am 6. April 2016 - 08:57

    wouwwwwwwwwwwwwwwww…wenn du jetzt mein Gesicht sehen k ö n n t e s t, so ein breites Grinsen müssen andere erst erfinden um es aufs gesicht zu legen….
    überirdisch?!!!°° triffts….auf den Punkt.:)) schwääärrrm…….

  6. #8 von kariologiker am 6. April 2016 - 09:25

    Das irdische daran, leev Engelschen,

    ist, auch, wenn es sich seltsam anhört, dass es nur eine Sprechstudie war. Da aber der Kontext so passte, machte es Sinn, es genauso stehen zu lassen.
    Mit Freude durfte ich diese Version auch im bayrischen Literaturradio hören dürfen.

    Ich danke Dir
    Kariologiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: