Hände

Hände, die leben, repräsentieren den Geist, der sie bewegt

Advertisements
  1. #1 von sissi am 1. April 2016 - 08:54

    Wenn ich mir meine Hände so an schau, möchte ich sie in weichen Lederhandschuhen oder an Sommertagen in Spitzenhandschuhen verstecken.
    Sie sind faltig, rissig und nicht Besonders – sie leben, doch wessen Geist repräsentieren sie????
    Da werde ich aber vor eine Frage gestellt …

  2. #2 von kariologiker am 2. April 2016 - 07:00

    Ich habe, liebe Sissi,

    immer ein besondere Aufmerksamkeit für Hände. Hast Du mal die Hände von Frau Merkel näher gesehen? Abgekaute Fingernägel, aufgedunsen und schwitzig.
    Mich wundert es immer, dass ein Mensch, der Weltgeschichte zu schreiben beginnt, so schwabbelige Hände hat.
    Die Hände von Helmut Schmidt – er war Pianist – sprechen da eine ganz andere Sprache. Da sind Falten und Risse kein Makel, sondern die Art und Weise, wie er sie in der Gestik einsetzt oder welche Feinmotorik ihnen inne wohnt.

    Lieben Gruß
    Kariologiker

  3. #3 von sissi am 2. April 2016 - 20:36

    Ich habe mir die Hände der Bundesmutti mal angeschaut… hmmm….
    Da finde ich meine doch recht abgearbeiteten Hände *geschichtsträchtiger, sehe sie auf jeden Fall mit anderen Augen …lächel.
    Herzlichst Deine sissi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: