Stundenglas

Das letzte Mal,
dass ich das Stundenglas
umgedreht habe,
es muss Jahre her sein.

Doch irgendjemand muss
am Chronograph des Lebens
gedreht haben,
dieser elendige Verräter.

© Kariologiker

Advertisements

, , , ,

  1. #1 von Drago am 11. November 2014 - 06:02

    Ja, aber Du wirst diesen Verräter nicht finden. Er versteckt sich. In Dir. Aber halte Dir vor Augen:
    Zeit existiert nicht; nur Uhren existieren. ;-)

  2. #2 von Klärchen am 11. November 2014 - 12:11

    Vom Gurkensalat zum Stundenglas, habe eine kleine Zeit verweilt.
    Die Zeit kann uns beschäftigen, aber wir sollten auch die Zeit beschäftigen. Sie ist uns immer voraus.
    Liebe Grüsse trotz allem… oder was auch immer stört, Klärchen,
    die manchmal schaut und denkt…

  3. #3 von kariologiker am 11. November 2014 - 22:03

    Zeit, Gurkensalat, Uhren, Verräter … alles reine Philosophie … oder?

    Danke Klärchen fürs Vorbeischauen … nein, fürs Reinschauen.

    Lieben Gruß
    Kariologiker

  4. #4 von sissi am 14. November 2014 - 16:28

    Die Zeit lässt sich nicht anhalten, die Uhr schon.. nutzen tut es wenig.
    Könnten wir den Verräter ausschalten, was hätten wir gewonnen? … Halt die Zeit an, stopp die Zeiger der Uhren… ein schönes Lied von der Kern, die ihre Zeit selbst angehalten hat.
    Das Stundenglas … irgendwann ist es leer, nutzen wir den Moment bis dahin… ich bin dabei …
    Nachdenkliche Grüße von der sissi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: