Heilige, im Besonderen II

Wenn ich die Zeit dazu hätte, ich könnte mich stundenlang über Heilige amüsieren. Es gibt ja für alles und jeden, für Sinniges und Unsinniges Heilige.

Der heilige Patrick, z.B., ist nicht nur ein „einfacher Heiliger“,sondern sogar der Nationalheilige von Irland. Wir Deutsche haben, so glaube ich, gar keinen … oder? Komisch, das überrascht mich jetzt doch etwas. Also dieser irische Nationalheilige, dieser heilige Patrick, also, so viel weiß man gar nicht über ihn. Eigentlich fast gar nichts. Wenigstens nichts historisch Verbrieftes, aber eines ist so sicher, wie das Amen in der Kirche:

Er war kein Ire, nie.

*

Ja, und jetzt haben sie da in Rom zwei Päpste heilig gesprochen. Ok, die sind zwar erst seit kurzer Zeit tot, aber gut, man wolle diese Heiligsprechungen beschleunigen und der TÜV Vatikan hat das ganze Procedere etwas gestrafft.

Jetzt braucht man leider neben dem üblichen Wunder und solchen Phänomenen, wie übers Wasser gehen und anderen tollen Sachen, auch Devotionalien. Beim Jesus ist es die Vorhaut, die tatsächlich sogar in deutschen Kirchen angebetet wird. Auch, wenn keiner weiß, auf welch ungeklärten Wegen diese erhalten geblieben ist, so muss ich doch sehr darüber staunen, dass man den beiden Päpsten einfach etwas Haut abgehobelt hat und schick verpackt pünktlich zur Heiligsprechung auf dem Peters-Dom-Platz standen. Die haben denen auf Verdacht einfach mal so etwas abgeschnitten, weil man es ja nicht wissen kann? Bekommt jeder Papst etwas abgeschnitten, wenn er gestorben ist, damit man im Falle einer „zufälligen“ Heiligsprechung eine Devotionalie hat? Dann müssen die ja uralte Hautlappen und andere menschliche Verwesungen im Vatikan horten … oder sehe ich da etwa etwas falsch? Und wenn die schon so weise sind, auf Vorrat ein päpstliches Devitionalienlager anzulegen, wer ist dann der Lagermeister? Ist das ein Lehrberuf?

Wommer domma ehrlisch sein, die haben doch von Anfang an schon gewusst, datt die die beiden Jungs heilig sprechen werden, oder? Wenn die datt abber jewusst haben, warum machen die dann so’nen Heckmeck darum?

Also, isch weiß et nitt. Und für so etwas bezahlen wir Kirchensteuer? Bekloppt!

 

©Kariologiker

Advertisements

, , , , , , , ,

  1. #1 von Horst am 19. Mai 2014 - 17:26

    Och nee, Alter, nun nimm doch nicht jedem seine Freude an den Heiligen!
    Jedes Tierchen braucht sein Pläsierchen. Und von wegen: Wir hätten keinen
    Nationalheiligen??
    Kennst Du denn die Heilige Angela nicht? Oh Oh Oh, das lässt ja tief blicken.
    Die Heiligsprechung wird übrigens vorgezogen auf Ostern 2015.
    (Dann sind wir nicht nur mal Papst, nee, dann sind wir auch HEILIG!)
    Das wünscht sich so seeehr,
    Wildgooseman~

  2. #2 von kariologiker am 20. Mai 2014 - 07:46

    Sei gegrüßt, Horst,

    ich freue mich immer über neue Gäste und besonders, wenn sie meinen Gedankengang erweitern. Die Heiligsprechung vor dem Ableben als „Gesamtkunstwerk“ zu betrachten … ja, das ist schon ein mutiger Gedanke. Gefällt mir…

    Ja, die heilige Angela hat etwas von der Apollonia, der heiligen, denn Zähne sind wohl bei ihr … na, ja, sagen wir mal … wieder echt.

    Lieben Gruß
    Kariologiker

  3. #3 von angelface am 22. Mai 2014 - 06:32

    lacht, habsch g e l e s e n, Ihr seid mir ja zwei!!!!!!!!!!!!!!!!!! oh oh, lass das niemanden hören…der dem Glauben huldigt und selber heilig-selig oder sows ähnliches gerne gesprochen werden möchte, wenn, dann steinigt der Euch im Stehen“°!°
    dat Angela ist auch sowas…na – trotz Namensähnlichkeiten fühle ich mir alles andere als heilig-selig oder sowas….eher recht weltbewegend weltlich“!°
    Übrigens mal ne ernste Frage, saaag, zahlst duuu tatsächlich Kirchensteuer?????neeeeeeeeee…nicht wirklich – oder aber?!….
    isch grüße die großen Buben….!!

  4. #4 von kariologiker am 26. Mai 2014 - 10:51

    Also Kirchensteuer, leev Engelschen … isch?

    Nö. Denen habe ich vor Jahren … zehn oder mehr … auch mit dem freiwilligen Pflicht-Spenden den Rücken gekehrt. jetzt ist da kein Dreck mehr drauf … also, auf dem Rücken.

    Danke für amüsierte lesen … manchmal fällt mir so etwas einfach auf … und ein andermal geht es mir gehörig gegen den Strich. Besonders, wenn demonstrativ hervor gehoben wird, dass die Christen besser sind, weil sie Heilige haben. Da darf sich keiner von denen wundern, wenn die Muslime die Christen mit ihren vielen Göttern nicht respektieren und sie einfach totschießen.

    Lieben Gruß
    Kariologiker

  5. #5 von sissi am 28. Mai 2014 - 12:24

    Ja, die Heiligen…
    Als ob nicht ein paar genügen würden. Die Kirche braucht wie das Leben halt ihre Helden und der Mensch fällt davor auf die Knie.
    Deswegen muss ja auch ein Staatmann dem Hoenes Respekt zollen in unserem Freistaat, der überquillt von Helden und Heiligen…. lächelnde Grüße aus der verregneten Provinz …. sissi

  6. #6 von angelface am 6. Juni 2014 - 17:28

    also ich hoff ja, bei sissi regnet es genausowenig wie hier wo*s jetzt schon an die 30° ist..schwitzm wie isses beim kario? schwitzt der auch unter seinem Nichtheiligenschein?…..
    was ist Pfingsten, muss man da in die Kirch?….
    ich geh lieber ins Schwimmebad, das ist gleich hier umme Ecke….Sissi kommste mit wenn de frei kriegst?….wir können ja gucken ob Kario wieder morgens um seinen see rümläuft und ihn einladen und tunken….den alten Sünder, lacht….Frohe Pfingsten! ich geh jetzt in meinen neuen bunten garten!

  7. #7 von bmh am 15. Juni 2014 - 12:26

    Kario zahlt Kirchensteuer???? Aber das hast Du schon weiter oben beantwortet –
    hätte mich doch sehr gewundert ;-)

    Der ‚TÜV Vatikan‘ hat ne Menge zu tun – die Fahrgestelle der voraussichtlichen Heiligen sind doch alle nicht mehr die Jüngsten – aber zur Heiligsprechung ist das Outfit ja nicht maßgebend.

  8. #8 von Christine Singh am 17. September 2016 - 13:52

    Du zahlst doch keine Kirchensteuer; bist ja auch gar nicht katholisch. Ich bin zwar katholisch, zahle aber auch keine, da mein Einkommen nicht hoch genug ist. Ich wollte mal aus dem Verein austreten, aber was die für einen Bohei darum gemacht haben! – Und Geld für´ s Austreten wollten die auch noch haben und zwar nicht wenig. Da ich demnächst in eine erzkatholische Gegend in eine Betreute Wohnung einziehe und vermute, dass dort der Pfarrer regelmäßige Besuche macht, werde ich ihn bei Gelegenheit mal auf die „heilige Vorhaut“ ansprechen. Ich verweise dann auf deinen Blog. Wird höchst wahrscheinlich lustig werden.

  9. #9 von wildgooseman am 17. September 2016 - 14:37

    Also isch zahl koa Steier! Isch komm aach so dohi, wo isch hi wuill.
    Weescht, da unne is ka Plotz net, do sinn all de Krosskopfeten, isch ga fix nar bobe!
    Kimmst a mit???
    Horst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: