Fotokunst

Ein Fotokünstler im wahrsten Sinne hat meinen Blog entdeckt: M. Funk – http://mfunk-fineart.eu/ – Danke fürs Reinschauen…

So kann ich natürlich nicht umhin, meinen Freund und Fotografen Matthias Baus – http://www.matthias-baus.de/ – zu erwähnen, der in dritter Generation für viele Theater fotografiert, doch nicht nur dort, sondern auch mich und viele andere „berühmte“ Persönlichkeiten aus Funk und Fernsehen ablichtet. 

Portrait TG1

Dieses „herrlische Bild“ ist aus dem Hause Baus … und ich finde, ich sehe darauf gerade zu betörend aus. Nach der Ablichtung flogen mir die Herzen aus Welt zu … ja, die Fotokunst.

Kariologiker

Advertisements

, , , , , , , , , , ,

  1. #1 von sissi am 1. Dezember 2013 - 10:40

    Na, das Foto kenne ich doch.
    Wahnsinn, ja es ist Wahnsinn… So ein Mann, so ein Mann… ja, den schaut man gerne an…lach. Künstlerisch wertvoll, gelle.

  2. #2 von klaerchen am 1. Dezember 2013 - 10:40

    Mein Herz auch, ich finde es hervorragend fotografiert, der Ausdruck ist gut eingefangen.
    Einen schönen ersten Advent für Dich, Klärchen

  3. #3 von kariologiker am 1. Dezember 2013 - 10:56

    Danke, Danke, Danke … ich sollte mich einfach mal anstrengen und das ist dann daraus geworden. Fast so, wie ich Hörbücher spreche, oder, Sissi?

    Mit Advent und so habe ich es nicht … so. Sorry Klärchen – jetzt mit „ä“ … gut.

    Lieben Gruß
    Kariologiker

  4. #4 von Josef Rengaw am 1. Dezember 2013 - 15:03

    Leven Kario,

    mein Herz kann zwar nicht auf Dich fliegen, ich bin kein vatikanischer Prälat, doch finde ich das Pärchen auf dem Zyilnder sehr gut getroffen.

    Fröhlichen Restsonntag
    Jupp

  5. #5 von Angel am 1. Dezember 2013 - 17:12

    jo Wahnsinn….! lacht, sogar einer Bloggerin mit Bild gefällt deine eingefärbte Schnute…ist die Farbe mittlerweile wieder ab sodass du auch wieder auf der Straße erkennbar bist..?Ich find’s gut – und du gut darauf getroffen – als Mephisto machst du dich!!!! und den Fotokünstler guck ich mir echt an…

  6. #6 von kariologiker am 1. Dezember 2013 - 18:24

    Also .. ers’e ma‘ … datt op dem Zylinder is en SAU … in Jold! Isch bin doch bei de Ahl Säu in Kölle, Jupp … datt hab isch D’r doch ad jesacht … und datt mit der Färf … ehhh… welche Farbe, Engelschen … datt is mingen Teint! (Jeschprochen: Täng)

    Lachend
    Kariologiker

  7. #7 von Angel am 2. Dezember 2013 - 09:27

    ich lache mit….kannste ma Deutsch spieken!!!° hab nur die Hälfte verstanden, !!!!!! herrlich dein Kölsch…

  8. #8 von kariologiker am 2. Dezember 2013 - 10:11

    Selbstverständlisch, leev Engelschen,

    kann isch a´datt übersetzen … Färf=Farbe … also den ganzen Kommentar: Also, erst einmal … das auf dem Zylinder ist eine SAU. Ich bin doch bei den „Ahl Säu“ (Karnevalsverein … ich berichtete darüber) in Köln, Josef … das habe ich Dir doch (ad = schon mal) gesagt. Und das mit der Farbe … ehhh… welche Farbe, Engelschen … das ist mein Teint…

    Lieben Gruß
    Kariologiker – der jetzt ganz schnell wieder an die Arbeit muss…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: