Stierkreiszeichen Stidderfischellingion

Als neuer AußenkorresponDent, mehr als Dentalhysteriker in speziellen Fragen dentogener Hysterie, der von außen kommt, komme ich heute … oder war es gestern? … mit der banalen Frage in Konflikt, ob Konflikte sich an banal-astrologischen Ordnungsprinzipien abreagieren lassen können.

Stierkreiszeichen Stidderfischellingion

Direkt bei meiner Geburt muss der Aszendent meines Dissidenten im direkten Äquinoktium, also quasi im Zustand eines Stillstandes der Tag-Nacht-Gleichheit, mit der Eklipse aus einem Einwegglas entkorkt worden und mit Pluto einen saufen gegangen sein, denn gerade ich habe zu dieser hoch astrobrisanten Stunde kein Stierkreiszeichen abbekommen. Es waren einfach schon alle weg.

Wie, bitte, leev Frau, Sie wollen ein Stierkreiszeischen für dat Kleinsche do? Tja, datt tut mer jetzt aber leid, nä, wirklisch, aber im Moment hammer nischt eins mehr da … isch schau gern noch mal nach … nä, alles fott. Sie können sich ja nischt vorstellen, watt hier heut los war. Ja, versetzten se sisch doch ma‘ in meine Lare … genau. – Jrad is de letzte Jungfrau erus … komplett mit Kostüm. Nä, isch saren‘t ihnen, watt’e ne staatze Kerl.

Tja, watt machen wir denn jetzt, der Klein do wor noch niddens aanjemeldet … hättet’er doch watt früher Bescheid jesacht, isch hätt ja ma‘ versuchen können, ob isch eins zurücklejen könnt … jetzt hab‘ isch dat allerletzte jrad eben dem Chinesen da jejeben und wissen se watt der für misch jesaat hätt? Würde er nischt brauchen! Singe Panz wör im Johr vum Schwein jebore … ja, wo jibbet denn sujett? Alles für de Katz.“

Viele, die sich danach dachten, sich denken zu können, wie man mich in welche Schublade auch immer schieben könnte, um sich meine Umtriebigkeit und Ruhelosigkeit gepaart mit einem vollkommen analgetisch verschrobenen Sprachrhythmus erklären zu können, der nur bei gewissen Hochgegorenem im Obergärischem progrediente Ausmaße annahm, sind an den Schubladen gescheitert, die keine Präsenz in dem Ordnungssystem astrologus aurea mediocritas hinein zu pressen waren.

Zu spät. Jetzt bin ich stierkreiszeichenfrei und wenn ich ganz ehrlich bin, das finde ich auch gar nicht mal so schlecht. Ich lasse mich bis heute ungern in diese Schublade stecken, denn da stecken ja schon all die anderen alle drin und von denen bin ich bestimmt keiner. Oder würde mich da jemand vielleicht drin erkennen? Na also.

Letztlich erst fragte mich eine, dem Mond Verbundene:

Lady in black: Herr Kario, was bist‘e für ein sternzeichen?“

Eine seltsame Frage, schoss es mir in den Kopf, wie kommt sie denn gerade jetzt darauf zu sprechen und spontan fiel mir kein Stierkreiszeichen ein, so dass ich mir mit einem kleinen Trick aus der Patsche zu helfen versuchte:

Stidderfischellingion

Lady in black: „fische?“

  • kennst’e nicht?“

Lady in black: „ne…“

  • ist einer meiner Neologismen

Lady in black: „maaaaaaaaaan, was biste denn nun?“ 

  • wenn man Stier, Widder, Fische, Zwilling und Skorpion zusammen nimmt, entsteht in meinem Kopf „Stidderfischillingionoder anders gesagt, ich bin nix von allem und alles zugleich, wie jeder eigentlich. Und ‚ne Jungfrau gibt es nur im Kölschen Karneval.

Lady in black: „zwischen den welten geboren?“

  • bei mir hatte man bei der Geburt vergessen Bescheid zu sagen und so habe ich kein Stiersternzeichen abbekommen, dafür später zwei Seepferdchen. Zählt das auch?

Lady in black: „ich bin eine waage“

  • ich wäre gerne Wal, welches Stierzeichen ist das?

Lady in black: „du bist bestimmt skorpion ein großes Stierkreiszeichen“

  • warte … wo habe ich meinen Stachel? … hmmm
  • nööö, ich bin Stidderfischillingion

Lady in black:pft … so was ne“

  • Ich kann mit diesem Spökenkiekerkram nix anfangen und fange deswegen es erst auch gar nicht an mich dafür zur Verfügung zu stellen, weil dann alle meinen, meine Fügung zu kennen. Und? Wer kennt wen schon?

Lady in black:los … jetzt .., sag .., bitte!!!“

Lady in black:oh …sternzeichen sind alte ordnungsprinzipien“

  • Sorry, Lady in black, aber wenn ich damit nichts anfangen möchte, was solltest Du damit anfangen?

Lady in black: „ich mag das einfach“

  • Ich kenne mich und werde mich hüten, mich nach einem Ordnungsprinzip katalogisieren zu lassendann möge es doch mit dem tun, der es auch mag.

Lady in black: „was gehörntes oder ein skorpion 

  • Isch … nööö … nieeemals
  • Stiddefischillingion … wie ich schon sagtehaben die Hörner?

Lady in black:ja, die widder“

  • Siehste, da hammer’et widder
  • jetzt bin ich ein widderlischer Skorpion

Lady in black: „nö, wie kommste da druff?

  • den Chat werde ich sichern und Dir versichern, dass Du in  meiner nächsten Geschichte die Frau mit der Kugel wirst …

<Der Chat wurde um 64, 57 Uhr mit einem vierfachen Remis geschlossen, weil keiner der Kampfrichter so recht zu richten wusste, was lotrecht richtwertig werden würde und selbst Zweifel untereinander darin bekamen, ob auch jene von den Stierkreiszeichen, welches man von Geburt an bediente, noch genügend Substanz hatten, dass man sich selbst damit identifizieren wolle.>

Ein ganz normales Gespräch, sollte man meinen, wobei man wissen muss, dass ich meine, dass diese Lady in black schon eine Meinung von mir hat und ich mich dann frage, warum ein Stierkreiszeichen diese Meinung nun ergänzt?

Und: bekomme ich jetzt vielleicht doch Hörner?

© Kariologiker

Advertisements

, , ,

  1. #1 von nadjasgedankenalbum am 9. April 2013 - 07:25

    Hihi…..ich bin ein Schüsko ;-) !!! Eigentlich Schütze, Aszendent Skorpion und umso älter ich werde, umso mehr spüre ich ihn,…..ob ich nun einen Stachel bekomme, der blitzschnell zusticht, wenn der Reiz zu gross wird ?! :-) Naja, ich renne erstmal noch dem Pfeil hinterher, den ich bei meiner Geburt abgeschossen hab ;-)

  2. #2 von kariologiker am 10. April 2013 - 13:22

    Danke, Nadja,

    welch eine Überraschung. Schön, mal ein neues Gesicht zu sehen … ich komme gelegtlich mal bei Dir vorbei.

    Lieben Gruß
    Kariologiker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: