Nun geht’s also los.

Das ist also ein Blog. Doch was ist ein Blog? So etwas wie ein Tagebuch, ’ne Klatschspalte oder gar ’ne Homepage?

Ich weiß es nicht, noch nicht und ob ich es irgendwann wissen werde, kann ich heute auch nicht sagen. Vielleicht stampfe ich es morgen schon ein.

Ich lasse mich jetzt erst ein mal überraschen.

Bild

Heute hat es unablässig geregnet. Regentropfen passen heute noch gut in den Blog. Oder? Und morgen? Vielleicht schneit es? Wer weiß das schon…

Advertisements
  1. #1 von Angelface am 23. Januar 2012 - 12:11

    huhu ich schon wieder, wenn man sich einmal festliest geht man nicht mehr raus, dabei will ich eigentlich schwimmen..
    das kann ich jetzt gleich wenn ich aus dem fenster schau, es tröppelt, es gießt, nein es sind ganze EIMER die da herunterkommen! – Shit – Wetter, wer braucht das..keiner…!!!
    dein Fenstertropfenbild wouwww..toll, sehr lebendig wie sie rinnen….
    lacht Angelface it noch kalten Füßen, was heißt ich brauch sofort deine Socken, am besten zwei L….

  2. #2 von kariologiker am 23. Januar 2012 - 13:30

    Die Regentropfen habe ich mit einem Makro-Objektiv gemacht. Und Socken habe ich in L und R…

    • #3 von Angelface am 24. Januar 2012 - 10:58

      angelface: du hast so was wie ein Markenobjektiv? wouw…und all die Kommentare schon freigeschaltet sodass man sie lesen kann, nochmal wouw, wann machst du denn das, du sollst doch den Leuten die Zähne ziehen, lacht,
      so ganz blick ich ja bei den Blogs nicht ganz durch aber du machst das schon wieder „ganz“
      nicht durch, wie man was einsetzt oder ins Archiv verfrachtet oder einen Kommentar unten drunter schreibt, aber ich befinde mich im bloglernprozeß – und das gerne denn es macht echt Spass zu lesen was dem Schreiber so allt durch den Kopf geht, womit er sich schon am frühen Morgen beschäftigt oder ob er in seiner Verzwozzelung mittenin der Nacht schreibt – eine schöne Alternative zu Bookrix wo’s manchmal schon vor lauter Schleimerei ein wenig langeweilig wird, – lacht, lacht, lacht…dir einen Morgengruß zu , auf jeden Fall macht es Spaß hier zu komentieren…
      sollte ich mir auch – statt der Homepage oder zusätzlich einen Blog überlegen?…
      was meinst du dazu?
      Angel

  3. #4 von kariologiker am 24. Januar 2012 - 23:07

    Bloggen und Homepage sind zwei ganz verschiedene paar Schuhe. All die seltsamen Begriffe: ich musste sie mir auch erklären lassen. Ebenso weiß ich bis heute nicht, wann was ins Archiv wandert … ich lasse mich einfach überraschen.

    Wann ich die Zeit für dieses Spielzeug habe, fragst Du, liebes Engelschen? Ganz einfach:
    Ich behandele eben so schnell und bin so gut durchorganisiert, dass ich meine Auszeiten bekomme … meistens jedenfalls. Dann muss man nur zwei Klicks machen und schon habe ich Comments freigeschaltet. Wo kämen wir denn hin, wenn ich die liebevollen Kommentare erst Wochen später freischalten würde? grins…

    Dir, Engelschen, ein herzliches Dankeschön. Die Texte schreibe ich in einem Rutsch. Und wenn die Zeit knapp sein sollte, dann schreibe ich in Etappen. ist ein Text im Kopf fertig, brauche ich keinen neuen Einstieg … ich schreibe einfach weiter.

    Lieben Gruß
    Dein Kario

  4. #5 von schmetterichling am 28. Januar 2012 - 11:26

    Kario!!!

    Ich bin „Omma“ und blubber schon ein wenig!!
    Das liegt an den fehlenden Zähnen, die kann man sich ja nicht mehr erlauben ;)

    Von Bloggern und bloggen, habe ich Null – Nix – Ahnung!!!!!!!!!!!!!!!!

    Einzig, die Geschichten kann ich lesen und die sind wie immer ’ne Wucht !!!

    Das soll aber nicht heißen, dass ich mich nicht wieder hierhin verlaufen werde!!

    Viel Spass,
    CONNY :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: